Leßner neue Leiterin der Zentralstelle im Justizministerium

Datum: 01.08.2005

Kurzbeschreibung: Neue Leiterin der Zentralstelle im baden-württembergischen Justizministerium wird die 31-jährige Sintje Leßner.

Neue Leiterin der Zentralstelle im baden-württembergischen Justizministerium wird die 31-jährige Sintje Leßner. Dies teilte Justizminister Prof. Dr. Ulrich Goll (FDP) heute in Stuttgart mit. Leßner folgt Johannes Schmalzl nach, der nach über fünfjähriger Amtszeit an der Spitze der Zentralstelle ab heute den Landesverfassungsschutz in Baden-Württemberg leitet.

Sintje Leßner ist Volljuristin und war im Ministerium bislang als stellvertretende Leiterin der Zentralstelle zuständig für Landtags- und Kabinettsangelegenheiten, den Bundesrat und die Justizministerkonferenzen. Nach dem Jurastudium in Augsburg begann die gebürtige Stuttgarterin im Jahr 2000 ihre Laufbahn als Staatsanwältin bei der Staatsanwaltschaft Stuttgart. Sodann war sie als Richterin in einer Zivilkammer am Landgericht Stuttgart tätig, bevor sie 2002 an das Justizministerium abgeordnet wurde. Dort oblag ihr zunächst als Referentin für Personalangelegenheiten des Justizvollzugs die Dienst- und Fachaufsicht über den baden-württembergischen Vollzugsdienst. In der Folgezeit war Leßner als Bürgerreferentin in der Zentralstelle Ansprechpartnerin für alle Bürgerinnen und Bürger, die sich mit Eingaben an den Justizminister wandten.


Die Zentralstelle dient als Stabsstelle des Justizministers (Ministerbüro und Pressestelle) und ist das Bindeglied zwischen dem Minister und dem Ministerium mit seinen Fachabteilungen. Zu den wichtigsten Aufgaben der Zentralstelle gehören die rechtspolitische Planung und die Koordinierung der Zusammenarbeit mit dem Landtag und seinen Fraktionen sowie mit den anderen Ministerien des Landes. Sie ist auch zuständig für Bundesratsangelegenheiten und die Justizministerkonferenzen. Weiterhin hält die Zentralstelle über die Vertretungen des Landes in Berlin und Brüssel Kontakt zur Bundesregierung und zum Deutschen Bundestag sowie zu den Institutionen der Europäischen Union.

Fußleiste