Standortentscheidung gefallen - Konzentration der Grundbuchämter auf elf Amtsgerichte

Datum: 02.04.2008

Kurzbeschreibung: Goll: "Es war uns wichtig, auch strukturschwächere Regionen zu berücksichtigen"

Die bislang 662 bei den Kommunen angesiedelten sowie die elf staatlichen Grundbuchämter des Landes werden im Rahmen der Notariats- und Grundbuchreform bis spätestens 1. Januar 2018 auf insgesamt elf Standorte in Baden-Württemberg konzentriert. Das haben die Landesregierung und die sie tragenden Fraktionen beschlossen, teilte Baden-Württembergs Justizminister Prof. Dr. Ulrich Goll (FDP) am Mittwoch (2. April) in Stuttgart mit.

„Es war uns wichtig, auch strukturschwächere Regionen zu berücksichtigen. Wir haben bewusst nicht vorrangig die Ballungszentren bedacht“, erklärte Goll. Mit der derzeit erfolgenden Umstellung auf das elektronische Grundbuch werde die Grundbuchführung auf die Amtsgerichte Tauberbischofsheim, Maulbronn, Achern, Emmendingen, Villingen-Schwenningen, Schwäbisch Gmünd, Heilbronn, Waiblingen, Böblingen, Sigmaringen und Ulm übertragen, so der Minister.

Hand in Hand mit der seit 2000 laufenden Digitalisierung der Grundbuchblätter erfolge nun bis spätestens Anfang 2018 die flächendeckende Umstrukturierung. Für die Bürgerinnen und Bürger soll sich dabei nichts ändern. „Es ist geplant, dass die Gemeinden künftig eine Grundbucheinsichtstelle vorhalten können. Wo die Grundbuchführung stattfindet, ist letztlich unerheblich, solange der Bürger vor Ort bequem Einsicht in das - dann elektronische - Grundbuch nehmen kann“, verdeutlichte Goll.

Der Ministerrat hatte am 17. Dezember 2007 die für die kommenden Jahre geplante Modernisierung des Notariats- und Grundbuchwesens beschlossen. Teil des Beschlusses war die Konzentration der Grundbuchführung bei einer begrenzten Anzahl von Amtsgerichten.

Auf folgende elf Standorte hat man sich geeinigt:

Grundbuchführende Amtsgerichte

zuständig für folgende Landgerichtsbezirke

Tauberbischofsheim

Heidelberg, Mannheim, Mosbach

Maulbronn

Karlsruhe

Achern

Baden-Baden, Offenburg

Emmendingen

Freiburg

Villingen-Schwenningen

Konstanz, Waldshut-Tiengen

Schwäbisch Gmünd

Ellwangen

Heilbronn

Heilbronn

Waiblingen

AG-Bezirke: Backnang, Leonberg, Ludwigsburg, Schorndorf, Stuttgart Bad Cannstatt, Waiblingen

Böblingen

AG-Bezirke: Böblingen, Esslingen, Kirchheim u. T., Nürtingen und Stuttgart

Sigmaringen

Hechingen, Rottweil, Tübingen

Ulm

Ulm, Ravensburg

 

 

Fußleiste