• Sie sind hier:
  • Startseite
  • Service
  • Presse
  • Pressemitteilungen 2008
  • Informationskampagne des baden-württembergischen Justizministeriums zur Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung - Nächste öffentliche Veranstaltung in Ellwangen

Informationskampagne des baden-württembergischen Justizministeriums zur Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung - Nächste öffentliche Veranstaltung in Ellwangen

Datum: 17.04.2008

Kurzbeschreibung: Nach der großen Resonanz, die gestern die erste Veranstaltung der Informationskampagne "Wer hilft mir, wenn...?" des baden-württembergischen Justizministers Prof. Dr. Ulrich Goll (FDP) zur Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung in Stuttgart hervorgerufen hat, besteht die nächste Gelegenheit zur Information aus erster Hand am kommenden Montag, den 21. April 2008, um 17.00 Uhr im Landgericht Ellwangen, Marktplatz 6.

Dort erläutern Justizminister Prof. Dr. Ulrich Goll, der Direktor des Amtsgerichts Aalen, Michael Lang, der Aalener Notar Achim Brenner, der Dezernent für Gesundheit und Verbraucherschutz im Landratsamt Ostalbkreis, Dr. med. Klaus Walter sowie der Ellwanger Rechtsanwalt Paul Feil allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeiten der Vorsorgevollmacht, der Betreuungs- und der Patientenverfügung.

Zu der Veranstaltungen sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.



Weitere Veranstaltungen finden statt in:

- Konstanz am 23. April 2008, 17 Uhr, Landgericht,
- Freiburg am 7. Mai 2008, 17 Uhr, Landgericht.

Informationsbroschüren
In zwei umfassenden Informationsbroschüren des Justizministeriums Baden-Württemberg sind alle wesentlichen Fragen zum Betreuungsrecht (Broschüre: „Das Betreuungsrecht - praktische Hinweise“) sowie Muster für eine Vorsorgevollmacht und eine Betreuungsverfügung (Broschüre: „Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung“) enthalten.
Die Broschüren sind im Internet unter www.justiz-bw.de (Service Broschüren) herunterladbar oder können beim Justizministerium, Pressestelle, Schillerplatz 4, 70173 Stuttgart kostenlos angefordert werden.

 

Einladungsschreiben zur Veranstaltung

Justizplakat

 

Fußleiste