• Sie sind hier:
  • Startseite
  • Service
  • Presse
  • Pressemitteilungen 2010
  • Informationskampagne des baden-württembergischen Justizministeriums zur Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung - Nächste öffentliche Veranstaltungen in Mannheim

Informationskampagne des baden-württembergischen Justizministeriums zur Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung - Nächste öffentliche Veranstaltungen in Mannheim

Datum: 14.09.2010

Kurzbeschreibung: Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung - Wer hilft mir, wenn... ?"

des baden-württembergischen Justizministers Prof. Dr. Ulrich Goll (FDP) zur Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung besteht die nächste Gelegenheit zur Information aus erster Hand am kommenden


Mittwoch, 22. September 2010, um 16 Uhr
im Landgericht Mannheim, Saal 1
A1,1, 68159 Mannheim.


Dort erläutern Justizminister Prof. Dr. Ulrich Goll MdL, die Direktorin des Amtsgerichts Schwetzingen Andrea Gadamer, Notariatsdirektor Ferdinand Förster vom Notariat Mannheim, Dr. Reinhold Keuler, Facharzt für Neurologie, Psychiatrie, Psychotherapie und Gerontologie in Hockenheim, Rechtsanwalt Bernd Kieser, Fachanwalt für Erbrecht aus Mannheim und Michael Kühn vom Kommunalen Betreuungsverein Mannheim e.V. die Möglichkeiten der Vorsorgevollmacht, der Betreuungs- und der Patientenverfügung.

Zu der Veranstaltungen sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Nils Meppen
Pressesprecher


Informationsbroschüren
In mehreren umfassenden Informationsbroschüren des Justizministeriums Baden-Württemberg werden wesentliche Fragen zum Betreuungsrecht (Broschüre: „Das Betreuungsrecht - praktische Hinweise für Betreuer“), zur Patientenverfügung (Broschüre: „Die Patientenverfügung“) sowie zur Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung (Broschüre: „Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung“) beantwortet; ferner sind Musterformulare einer Vorsorgevollmacht und einer Betreuungsverfügung verfügbar.

Die kostenlosen Broschüren können im Internet unter www.justiz-bw.de (Menüpunkt „Broschüren“) als pdf-Datei heruntergeladen oder telefonisch unter 0711 - 279 2110 (Anrufbeantworter) bestellt werden.

Fußleiste