Amtswechsel an der Spitze des Landgerichts Hechingen - Dr. Martin Tolk folgt auf Reiner Frey

Datum: 22.01.2010

Kurzbeschreibung: Dr. Martin Tolk (61) ist neuer Präsident des Landgerichts Hechingen.

Der bisherige Vorsitzende Richter am Oberlandesgericht Stuttgart folgt Reiner Frey nach, der seit November 2009 Präsident des Landgerichts Tübingen ist. In Vertretung von Baden-Württembergs Justizminister Prof. Dr. Ulrich Goll (FDP) führte der Amtschef des Ministeriums, Ministerialdirektor Michael Steindorfner, den neuen Präsidenten am Freitag (22. Januar 2010) in Hechingen offiziell ins Amt ein.

 

Dr Tolk

 

Tolk bringe „angesichts seiner großen Berufserfahrung und seiner fachlichen Qualitäten die besten Voraussetzungen für das anspruchsvolle Geschäft eines Landgerichtspräsidenten mit“, sagte Steindorfner. Tolk zeichneten Eigenschaften wie Verbindlichkeit, Aufgeschlossenheit, aber auch Durchsetzungskraft und Beharrungsvermögen aus. Der Ministerialdirektor wünschte Tolk für seine neuen Aufgaben „alles Gute, Erfolg und das notwendige Quäntchen Glück“.

 

Lebenslauf PräsLG Dr. Martin Tolk

 

Geboren am 21. August 1948 in Stuttgart-Untertürkheim, studierte der Vater zweier Kinder in Heidelberg und Tübingen Rechtswissenschaften. Seine erste Stelle trat Tolk zunächst in der Innenverwaltung an. Am 15. Februar 1978 begann er als Regierungsassessor beim Landratsamt Reutlingen, bevor er Anfang 1979 in den höheren Justizdienst des Landes wechselte. Nach Stationen beim Landgericht und Amtsgericht Stuttgart kam Tolk 1981 ans Landgericht Tübingen, dem er bis zu seiner Ernennung zum Richter am Oberlandesgericht im Jahre 1994 treu blieb. Nach acht Jahren am OLG Stuttgart und einer kurzen Zeit von Mai 2002 bis Dezember 2003 als Vorsitzender Richter am Landgericht wurde er Ende 2003 zum Direktor des Amtsgerichts Stuttgart-Bad Cannstatt ernannt. Im Januar 2007 erfolgte Tolks Ernennung zum Vorsitzenden Richter am Oberlandesgericht. Er übernahm den 8. Zivilsenat des OLG Stuttgart, der mit Kosten- und Beschwerdesachen befasst ist. Am 10. Dezember 2009 wurde Tolk schließlich zum Präsidenten des Landgerichts Hechingen ernannt.



Fußleiste