Verdienstkreuz am Bande für Dr. Michael Krenzler

Datum: 11.04.2014

Kurzbeschreibung: Justizminister Rainer Stickelberger: „Dr. Michael Krenzler hat viel für die Anwaltschaft getan - nicht nur im Bereich der Rechtsanwaltskammer Freiburg, sondern bundesweit“

Für sein großes ehrenamtliches Engagement vor allem als Präsident der Rechtsanwaltskammer Freiburg und als Vizepräsident der Bundesrechtsanwaltskammer hat Dr. Michael Krenzler das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland erhalten. Justizminister Rainer Stickelberger überreichte ihm die Auszeichnung am Freitag (11. April 2014) in Freiburg. „Dr. Michael Krenzler hat viel für die Anwaltschaft getan - nicht nur im Bereich der Rechtsanwaltskammer Freiburg, sondern bundesweit“, stellte der Minister fest. „Dabei geht er Themen mit Weitblick an.“ Beispielsweise habe er Mitte der 1980er-Jahre eine offene Diskussionsrunde mit dem Titel „Anwalt 2000“ mitbegründet, deren Ergebnisse letztlich in die berufsrechtlichen Regelungen der Anwaltschaft eingeflossen seien.

 

Seit mehr als 30 Jahren engagiert sich Krenzler ehrenamtlich für die Rechtsanwaltskammer Freiburg: seit Mai 1980 als Mitglied im Vorstand, von 1980 bis 2000 als Schatzmeister und seit Juni 2000 als Präsident. Im September 2003 wurde er zudem zum Vizepräsidenten der Bundesrechtsanwaltskammer gewählt. In deren Präsidium ist er zuständig für das Berufsrecht, das Familien- und Erbrecht, die Mediation sowie das Rechtsberatungsrecht. „Dr. Krenzler hat Fragen der Ethik der Anwaltschaft zu einem Schwerpunkt seines Einsatzes für die Bundesrechtsanwaltskammer gemacht“, berichtete Stickelberger: „Damit beweist er einmal mehr, dass er auch vor schwierigeren Themen nicht zurückschreckt.“

 

Obwohl er durch seinen Beruf, durch Vorträge und Veröffentlichungen sowie durch sein ehrenamtliches Engagement für die Anwaltschaft stark eingebunden sei, nehme sich Krenzler Zeit für weitere Ehrenämter. „Als Geschäftsführer der Helene-Rosenberg-Stiftung, der Elisabeth-Schneider-Stiftung sowie der Pflüger-Stiftung zeigt er, dass ihm die Kultur am Herzen liegt“, sagte der Minister. Die Stiftungen würden Studierende der Hochschule für Musik Freiburg, musikalisch begabte Jugendliche sowie die bildenden Künste fördern. Stickelberger stellte fest: „Mit seinem vielseitigen Einsatz leistet Dr. Krenzler einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft.“

Fußleiste