Natur genießen

Camping und Wintersport

Camping in Baden-Württemberg? Mit 381 Campingplätzen und über 3 Millionen Übernachtungen liegt Baden-Württemberg bundesweit auf dem vierten Rang der Übernachtungen von Touristikcampern. Auch für Wintersportler ist Baden-Württemberg immer eine Reise wert.

Der Campingtourismus ist ein elementarer Bestandteil der Tourismuswirtschaft und leistet einen wichtigen Beitrag zur Vielfalt des Beherbergungs- und Reiseangebotes. Freiheit und Naturnähe prägen den Campingtourismus am stärksten. Er ist deshalb in hohem Maße für einen natur- und umweltgerechten Tourismus prädestiniert. Campingplätze tragen mit ihrem breit gefächerten Angebot - vom Zeltplatz über den Wohnmobil- oder Caravanstellplatz bis zur Mietunterkunft - wesentlich zur Attraktivität Baden-Württembergs als Reiseland bei. Mit der Vielfalt seiner Landschaften und der Schönheit seiner Natur, aber auch mit der Fülle seiner Kulturangebote und historischen Sehenswürdigkeiten sowie seinen sportlichen Betätigungsmöglichkeiten ist Baden-Württemberg ein ideales Ziel für den Campingtourismus.

Attraktive Campingplätze

Mit 381 Campingplätzen und einem Anteil von über 10 Prozent des Standplatzangebotes 2009 auf den Campingplätzen bundesweit liegt Baden-Württemberg mit über 3 Mio. Übernachtungen auf dem vierten Rang der Übernachtungen von Touristikcampern in Deustchland (BMWI 2010: Der Campingmarkt in Deutschland 2009/2010). Gerade auch für den ländlichen Raum ist der Campingtourismus ein wichtiger touristischer Leistungsbereich und ein bedeutender Wirtschaftsfaktor.

Weiterführender Link

Landesverband der Campingplatzunternehmer BW

Fußleiste