Suchfunktion

Gesundheits- und Krankenpfleger/innen

Bes.Gr.: A7 Anwärterbezüge

Ablauf der Bewerbungsfrist: 25.09.2018

Das Justizvollzugskrankenhaus Hohenasperg in Asperg ist das zentrale Krankenhaus für den Justizvollzug in Baden-Württemberg mit mehr als 150 Betten in Abteilungen für Psychiatrie und Psychotherapie sowie für Innere Medizin und Chirurgie. Im Bereich der Chirurgie besteht eine Kooperation mit einem externen Krankenhaus. Asperg liegt neben Ludwigsburg verkehrsgünstig im Großraum Stuttgart. 

Im mittleren Vollzugs- und Pflegedienst wirken Sie mit über 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als Beamtinnen und Beamte bzw. als Tarifbeschäftigte an der Erfüllung unserer gesetzlichen Aufgaben mit.  Hierzu arbeiten Sie in interdisziplinären Kompetenzteams bestehend aus Ärzten, Psychologen, Sozialarbeitern, Ergotherapeuten, Rettungsassistenten, Krankenpflegern, Altenpflegern und Heilerziehungspflegern. 

Da wir unsere Teams weiter aufstocken, suchen wir im Bereich der Pflege

Gesundheits- und Krankenpfleger/innen     

für die mittlere Beamtenlaufbahn (nächster Einstellungstermin: 01.04.2019)

In der Beamtenlaufbahn machen Sie als Beamter/Beamtin auf Widerruf zunächst eine 2-jährige praxisnahe Ausbildung (ggf. abkürzbar auf 1,5 Jahre) im Justizvollzugskrankenhaus und am Bildungszentrum Justizvollzug Baden-Württemberg. Mit erfolgreicher Laufbahnprüfung übernehmen wir regelmäßig unter Berufung in das Beamtenverhältnis auf Probe.

Aufgabengebiet:

  • Betreuung der Gefangenen in pflegerischer Hinsicht
  • Verantwortung für die Sicherheit der Gefangenen und inneren Sicherheit des Landes
  • Unterstützung bei der Planung des Behandlungsablaufes sowie dazugehörige Verwaltungsaufgaben
  • Enge Zusammenarbeit mit Ärzten und Therapeuten in Kompetenzteams
     

Für eine erfolgreiche Bewerbung bringen Sie neben Ihrer beruflichen Qualifikation mit:

  • Mindestalter 18 Jahre, Höchstalter für die Beamtenlaufbahn 40 Jahre
  • deutsche Staatsangehörigkeit im Sinne des Art. 116 GG
  • Körperliche Fitness, guter Gesundheitszustand (in Anlehnung an die Polizeidiensttauglichkeit)
  • Interesse und Spaß an der Arbeit in multiprofessionellen Teams in einem spannenden Umfeld
  • Teamfähigkeit
  • selbständige ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Belastbarkeit


Als Mitarbeiter unserer Behörde haben Sie die Möglichkeit vom bezuschussten Job Ticket BW zu profitieren.

Bewerbungsschluss für die Einstellung in die Beamtenlaufbahn ist der 25.09.2018
Nähere Informationen erhalten Sie von Herrn Balke (Verwaltungsleiter) unter 07141/669-105 und "hier" verlinkt.  

Ihre Bewerbung mit ausführlichem Lebenslauf senden Sie unter Nennung unseres Aktenzeichens „2440 E - 43/18“ bitte per Mail an: poststelle@jvkasperg.justiz.bwl.de.

Ebenfalls möglich ist die postalische Übersendung an das
Justizvollzugskrankenhaus Hohenasperg
- Personalabteilung -                          
Schubartstraße 20
71679 Asperg    

Fußleiste